Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar

Für den Fall, dass gegen Ende der Projektlaufzeit noch Arbeiten abzuschließen sind oder Aspekte vertieft werden sollten und ausreichend Restmittel vorhanden sind, besteht bei einigen Fördermittelgebern die Möglichkeit zur Beantragung einer kostenneutralen Laufzeitverlängerung. Hiermit ist eine Verlängerung der Laufzeit des Projekts gemeint, die über die für das Vorhaben bewilligten Mittel finanzierbar ist, weil beispielsweise weniger Mittel für eine Personalstelle aufgewendet wurden als im Antrag dafür eingeplant. Im Fall einer geplanten Projektverlängerung ist in jedem Fall das Projektmanagement Office und die Verwaltung einzubeziehen, bevor Sie die Verlängerung beim Fördermittelgeber beantragen. In dem Antrag auf Projektverlängerung muss die Notwendigkeit der Verlängerung dargestellt werden. Außerdem muss ein aktualisierter Zeit und Finanzplan beigefügt werden.

 

Im Unterschied zu einer Projektverlängerung bedeutet ein Folgeantrag, dass ein auf Grundlage Ihres Projekts aufbauendes neues Vorhaben beim gleichen Mittelgeber finanziert werden soll. Hierfür gelten die allgemeinen Regelungen und Abläufe für Drittmittelprojekte (vergleiche Antragstellung).

FORSCHUNG 
SUCHE
Startseite > Forschung > Forschungskompass > Drittmittelprojekte > Projektabschluss > Projektverlängerung
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht